Heinz Becker

ch bin Heinz Becker, humorvoller, optimistischer Exzentriker, 56 Jahre alt, in Kanada geboren und aufgewachsen, mit 19 den Freiheitsdrang gespürt, und infolgedessen alleine nach Deutschland gereist. Ich habe 5 Kinder aus erster Ehe. Bis jetzt habe ich 4 Berufe gelernt in verschiedenen Berufsfeldern bis in die mittlere Führungsebene gearbeitet und fröne glückselig mindestens 6 Hobbys. Ich glaube an konstantes Lernen mit persönlichen Wachstum und bin stark durch Neugier und Wissensbegierde motiviert.

Ich bin FDP Mitglied geworden weil:

  1. Ich bin FDP Mitglied geworden, weil der Gedanke der Freiheit mich beflügelt -> soviel Regierung wie nötig, so wenig wie möglich damit Menschen eigene Verantwortung für ihr Leben Übernehmen, und selbstständig ohne Zwang Entscheidungen treffen können 
  2. Deutschland eine moderne, digitale Wirtschaft braucht, damit wir Spitzenleistungen auf den Weltmarkt bringen und wir dafür gut bezahlt werden.
  3. Deutschland Migrationsland geworden ist durch die Tatsache, dass der Deutsche in den letzten 35 Jahren zu wenig Kinder bekommen hat und dadurch unsere Gesellschaft überaltert ist. Uns fehlen jetzt schon qualifizierte Fachleute die benötigt werden, um unsere Wirtschaft voranzubringen und unseren weltweit einmaliger Sozialstaat zu erhalten. Wir brauchen daher einen kontrollierten Zugang von Einwanderern basiert auf ein Punktesystem wie z. B. in Kanada, wo hochqualifizierte Berufe Zugang zum Arbeitsmarkt haben und da wo ein Mangel an Mitarbeiter besteht, Arbeitskräfte bevorzugt eine Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitsvisum erhalten. Dabei muss nachgewiesen werden, daß der entsprechende Arbeitsplatz nicht von  im Inland lebende Personen besetzt werden konnte.