Bundestagswahlkreis 168 (Kassel) – Freie Demokraten im Landkreis Kassel begrüßen Kandidatur von Matthias Nölke

Medieninformation Partei9. September 2016

Die Freien Demokraten im Landkreis Kassel begrüßen die Kandidatur des Kasseler FDP-Kreis- und Fraktionsvorsitzenden Matthias Nölke im Bundestagswahlkreis 168, zu dem neben der Stadt Kassel auch die Städte und Gemeinden des Altkreises Kassel ohne Baunatal und Schauenburg zählen. „Matthias Nölke hat uns mit der Art und Weise seiner engagierten Kandidatur bereits bei der Wahl 2013 überzeugt, so dass der Kreisvorstand überein gekommen ist, seine Kandidatur in diesem Wahlkreis zu unterstützen“, fasst Björn Sänger, Vorsitzender der FDP im Landkreis Kassel das Ergebnis der letzten Kreisvorstandssitzung zusammen. Es gebe aus den Reihen der Freien Demokraten im Landkreis Kassel niemanden, der Interesse an einer Kandidatur gezeigt hätte. Sänger: „Das hängt sicherlich auch mit Matthias Nölke zusammen, der in der Region überzeugend auftritt und die Interessen des gesamten Wahlkreises im Blick hat, auch, wenn es in einzelnen Sachfragen an der einen oder andern Stelle unterschiedliche Sichtweisen gibt. Aber er ist offen für Diskussionen und an einem Ausgleich zum Wohle der Menschen interessiert, das ist es, was für uns zählt.“