Bis der Arzt nicht mehr kommt – Freie Demokraten diskutieren ärztliche Versorgung auf dem Land

Medieninformation Partei26. Februar 2016

Wie die Bevölkerung wird auch die Ärzteschaft immer älter. Eine ganze Generation von Ärzten geht in den nächsten Jahren in den Ruhestand. Immer mehr von Ihnen finden keinen Nachfolger, besonders Praxen auf dem Land sind betroffen. Wie ist die Situation im Landkreis Kassel? Welche Wege kann man gehen, um die ärztliche Versorung vor Ort zu sichern? Welche Anreize müssen für junge Ärzte gesetzt werden, damit sie eine Praxis auf dem Land übernehmen wollen?

Diese und andere Fragen diskutieren die Freien Demokraten im Landkreis Kassel mit dem Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen, Dr. Frank Dastych, am kommenden Montag, 29. Februar 2016, ab 19:30 Uhr im Gasthaus „Zur Deutschen Eiche“, Schnurstraße, in Grebenstein.

Zur Veranstaltung